Wann wenn nicht jetzt? Löwenzahnkapern

Mein Rasen ist sehr wild(kräuterig). Um meine Nachbarn nicht zu sehr zu verärgern, pflücke ich die herrlichen gelben Löwenzahnblüten ab, bevor sie zu Pusteblumen werden. Dabei entdeckte ich auch viele Löwenzahnknospen und wurde daran erinnert, dass ich schon lange mal Löwenzahnkapern zubereiten wollte. Flink sammelte ich zwei Hand davon und machte mich ans Werk.

Grüne 7 – Kräutersoße mal ganz anders! Rohkost, fettarm und blitzschnell zubereitet

In meinem Garten sprießen schon überall die frischen Wildkräuter aus dem Boden. In allen Ecken nachzusehen, was schon da ist, finde ich herrlich! Geht der Bärlauch wieder auf, kommt die Schafgarbe an der gleichen Stelle und wird sich das Tellerkraut, das sich letztes Jahr überraschender Weise in meinem Garten angesiedelt hat, wieder sehen lassen? Bei … Mehr Grüne 7 – Kräutersoße mal ganz anders! Rohkost, fettarm und blitzschnell zubereitet

Green Powder: Smoothies für frostige Zeiten (über Moringa, Chlorella und Gerstengras)

Im Sommer ist der Tisch – oder besser gesagt die Wiese – reich gedeckt mit Wildkräutern, den wahren Superfoods der Natur. Genau genommen sogar fast das ganze Jahr: Vogelmiere und Gänseblümchen gibt es bei Frostfreiheit immer irgendwo zu finden. Wenn aber draußen eine Schneedecke die Landschaft bedeckt und das Grüne in der Gemüseabteilung des Supermarktes … Mehr Green Powder: Smoothies für frostige Zeiten (über Moringa, Chlorella und Gerstengras)

Natürliche Nahrungsergänzung: Brennnesselsamen (eiweiß- und mineralstoffreich)

Im Winter ist es oft sehr schön, sein Essen etwas aufzuwerten: Obst wurde entweder lang gelagert oder hat schon eine lange Reise hinter sich und wurde deshalb noch unreif geerntet, Salat kommt aus dem Gewächshaus. Zudem hat beispielsweise Kopfsalat nach nur einem Tag 50 Prozent seiner Nährstoffe eingebüßt, bei den anderen Blattgemüsesorten schaut es nicht … Mehr Natürliche Nahrungsergänzung: Brennnesselsamen (eiweiß- und mineralstoffreich)

Lavendel / Lavendelsalbe

Wer einen Garten hat, hat wahrscheinlich auch Lavendel in einer Ecke wachsen. Oft wird er als „Rosenbegleiter“ gepflanzt, was schön aussieht, aber nicht seinen Ansprüchen entspricht, denn Lavendel liebt kargen, sandigen Boden. Die Rose dagegen will es nährstoffreich und feucht. Natürlich kann man Lavendel einfach in einen großen Topf mit passender Erde pflanzen und im … Mehr Lavendel / Lavendelsalbe

Dostsalz

Eine gute Möglichkeit Kräuter aller Art zu verwenden, ist Salz daraus herzustellen. Denn oft ärgert man sich, im Sommer fleißig gesammelt zu haben und die Schätze dann in der Speisekammer zu vergessen. Mit Kräutersalz passiert mir das nie. Mein absolutes Lieblingskräutersalz ist das Dostsalz.