Vegan für alle: Zucchinischiffchen auf roter See (fettarm, preiswert, schnell zubereitet, für Gäste)

Zucchinischiffchen in Tomatensoße, schnelle Küche, Kochen für Studenten, fettarm, preiswert, Zucchini, Rezept, Kochen für Gäste, vegan, schnelle Tomatensoße

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie einfach es früher war, meine Freundinnen zu bewirten. Ein schneller Blick in den Kühlschrank, aus den vorhandenen Zutaten ein Gericht gekocht und schon konnten wir die Nacht durch quatschen. Inzwischen sind wir nicht nur älter, kündigt eine meiner Freundinnen ihren Besuch an, bringt sie meist ihr Familie mit. Das ist schön und bunt und bringt eine Menge Spaß. Doch -schwups- plötzlich sitzen vielleicht zehn Menschen am Tisch. Deshalb ist es gut, Rezepte im Kopf zu haben, mit denen ohne großen Aufwand viele Gäste bewirten werden können. Diese Zucchinschiffchen in Tomatensoße ermöglichen es schnell und einfach eine größere Menge auf den Tisch zu zaubern. Die meisten merken dabei übrigens gar nicht, dass sie gerade ein veganes Gericht verspeisen.

Das Rezept ist für mindestens zehn Personen ausgerichtet.

Zucchinischiffchen in Tomatensoße, schnelle Küche, Kochen für Studenten, fettarm, preiswert, Zucchini, Rezept, Kochen für Gäste, vegan, schnelle Tomatensoße
Man benötigt:
10 kleine Zucchini
600 g Tofu
50 g Sonnenblumenkerne
Saft von 1.5 Zitronen
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Curry

Für die Soße:
1500 ml passierte Tomaten
2 Esslöffel Gemüsebrühe

Als Beilage: Reis und Salat

Zuerst werden die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne geröstet. Derweilen die Zucchini der Länge nach aufschneiden. Nun die Kerne mit einem Löffel entfernen und in einem Mixbehälter geben. Tofu, Zitronensaft, Zwiebel, Knoblauchzehe, Salz und Curry hinzufügen. Das Ganze wird zu einer cremigen Masse gemixt. Danach die gerösteten Sonnenblumenkerne unterheben.


Die passierten Tomaten in ein tiefes Backblech (bei mir hat eines nicht gereicht) oder Auflaufform füllen. Die Gemüsebrühe unterrühren. Nun die Zucchinihälften mit der Tofu-Masse füllen und in das Tomatenbett legen. Ich mag sehr gerne noch Rosinen in der Tofucreme mitgebacken. Da das nicht jeder mag, bestücke ich nur einige der Zucchinihälften damit.  Im Backofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Derweilen 2,5 große Tassen Reis mit der doppelten Menge Wasser kochen. Ein großer Salat dazu und fertig ist die Hauptspeise.

Den Tisch schön decken und schon können die Gäste kommen.
Guten Appetit
Eure Ottilie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s