Erntesegen: Gebackene Rote Bete (vegan, einfach, fettarm, regional und saisonal)

Rote_Bete_Ofengemüse_veganes_RezeptAls Kind mochte ich keine Rote Bete – damals kannte ich diese auch nur sauer eingelegt. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten, Rote Bete zuzubereiten: als Salat, in der Pfanne, als Backgemüse….schier unendlich viele Varianten. Mittlerweile liebe ich das etwas erdig schmeckende Gemüse. Auch weil es ideal ist, um auch im Winter saisonal und regional zu konsumieren. Diese wunderschönen Knollen habe ich sogar im eigenen Garten ausgegraben.

Rote_Bete_Ofengemüse_veganes_Rezept_Gemüse_aus_dem_eigenen_Garten

Die Blätter bitte nicht wegschmeißen, sondern für Smoothies oder  einen Salat verwenden. Sie haben viel mehr Protein, Mineralstoffe und Vitamine als die Knollen. Als Beispiel: Die-Rote-Bete Knolle enthält 16 mg Kalzium, die Blätter jedoch 117 mg pro 100 g. Klar muss man auch bedenken, dass man pro Portion sicher mehr als 100 g von der Knolle isst, aber 100 g Blätter schon eine ziemlich Menge ist. Im Garten kann man den ganzen Sommer über immer wieder junge Blätter von einer Rote-Bete-Pflanze abernten und verwenden.

Aber auch die Knolle hat viele gute Inhaltsstoffe. Bei der schönen rote Farbe handelt es sich um Betanin, ein Antioxidans. Es entlastet die Leber und unterstützt das Immunsystem. Silizium – gut für Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe – ist ebenfalls enthalten. Wer 100 g Rote Bete verspeist, hat schon 20 Prozent seines Tagesbedarfs an Folsäure gedeckt. Ein Defizit an Folsäure gehört zu den am weitest verbreiteten Vitaminmangelerscheinungen. Unter anderem enthält das Knollengemüse noch Eisen, Magnesium, Selen und B-Vitamine. Dieser Mix unterstützt die Blutbildung und schützt die Blutgefäße. Forscher der London School of Medicine haben gesunden Probanden täglich einen halben Liter Rote-Bete-Saft  verabreicht und konnten nachweisen, dass eine Stunde später der Blutdruck sank. Das Ergebnis hielt für 23 Stunden an. Natürlich gehört mehr dazu, um den Blutdruck dauerhaft zu senken. Sport, gesunde Ernährung und Entspannung sind hier allgemein nützlich.

Ich liebe die Kombi von Roter Bete, roten Zwiebeln und Majoran, so habe ich daraus ein Rezept kreiert an dem ich Euch hier teilhaben lassen will.
Rote_Bete_Ofengemüse_veganes_Rezept_Zutaten
Ihr braucht:
6 Rote-Bete-Knollen
6 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Olivenöl
Kräutersalz
Majoran
2 Esslöffel Balsamico-Essig

Die Rote Bete wird in Würfel geschnitten, die roten Zwiebeln geviertelt oder geachtelt, die Knoblauchzehe sehr fein geschnitten. Alles auf ein Backblech geben, salzen und mit Öl beträufeln. Majoran vom Stiel streifen und darüber streuen. Das Ganze braucht so 30 bis 45 Minuten bei 200 Grad im Backofen. Einfach mit einer Gabel in die Rote Bete stechen und prüfen ob sie weich ist.
Zum Schluss noch den Balsamico-Essig darüber gießen und schnell wieder die Backofentür schließen. Ein paar Minuten später ist das Backgemüse fertig. Ich gebe immer noch etwas frischen Majoran nach.Rote_Bete_Ofengemüse_veganes_Rezept_einfache_Zubereitung

Besonders lecker schmeckt es, wenn man etwas ungesüßtes Sojajoghurt mit frischen Kräutern und Salz würzt und dazu serviert. Man kann natürlich auch saure Sahne oder Schmand nehmen. Backkartoffeln, Pellkartoffeln oder einfach Brot dazu reichen. Und natürlich einen großen, frischen Salat!

Ich hoffe Euch schmeckt mein einfaches Gericht!
Liebe Grüße
Eure Ottilie

Advertisements

Ein Gedanke zu “Erntesegen: Gebackene Rote Bete (vegan, einfach, fettarm, regional und saisonal)

  1. Nächste Woche gibt es wieder Rote beete auf dem Blech, wir haben ein Gewürz für Rote Beete
    Gewürzmischung für Rote Beetegerichte und kräftige Gemüse
    von Martina und Moritz (WDR)
    1 EL Piment
    1 EL weißer-schwarzer-grüner gefriergetrockneter Pfeffer
    1 EL Korianderkörner
    1 TL Wachholderbeeren
    2 EL Senfkörner
    2 Nelken1-
    2 getrocknete Chillischoten
    1/2 Lorbeerblatt
    1 TL brauner Zucker
    1 TL Salz

    Zubereitung:
    Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chillischoten in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten,bis sie zu springen anfangen und duften. Dann mit dem Mixer zerkleinern. dabei das Lorbeerblatt ,Zucker und Salz zugeben.Zu feinem Pulver mixen. Auskühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.

    Es passt wie die Faust aufs Auge

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s