Cremiges Schokoeis (Rohkost, vegan, glutenfrei, natürlich gesüßt, schnell zubereitet)

Veganes Schokoeis

Eigentlich stehe ich gar nicht so auf Eis… Als meine Töchter noch die Schule besuchten, gingen wir zu Beginn der Sommerferien immer in die Eisdiele. Das war dann genug Eis für ein ganzes Jahr für mich. Mehr brauchte und wollte ich gar nicht. Wollte! Bis ich vor ein paar Jahren Rohkosteis entdeckte. Einfach ein paar gefrorene Bananen und ein paar gefrorenen Beeren in den Vitamix, hmmm lecker! Ich weiß, diese Art Eis zuzubereiten, ist inzwischen schon fast ein alter Hut. Aus einer Laune heraus habe ich aber jetzt ein veganes Schokoeis kreiert, das die Glückshormone bei mir  tanzen lässt (und auch großes Suchtpotential in sich trägt). Das Rohkosteis lässt sich schnell und einfach selbst herstellen.

Veganes Schokoeis
Zutaten (für 2 Portionen):
3 reife Bananen
1 Esslöffel Mandelmus
1 Esslöffel Kakao

Die Bananen in Scheiben schneiden und mindestens 4 Stunden einfrieren. Aus dem Gefrierschrank nehmen und 10 Minuten stehen lassen. Zusammen mit dem Mandelmus und dem Kakao in einen Mixer geben und auf der höchsten Stufe mixen bis eine Eiscreme entsteht. Am Anfang hat man das Gefühl, dass es nichts wird… aber dann!… ist es Eiscreme! Das Rohkosteis wird durch das Mandelmus super cremig und ist dank der Bananen natürlich süß.

Ich habe hier den Gepa Cacao aus Afrika verwendet, weil er einfach so lecker ist und gerade bei Kakao ein fairer Handel wichtig ist. Für 100%ige Rohkost ist natürlich rohes Kakaopulver nötig.

Guten Appetit
Eure Ottilie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s